Vegane Spaghetti Carbonara

Zutaten

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten + Einweichzeit über Nacht

Zubereitung

1. Schritt

Die Cashewkerne über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Cashewkerne abgießen und mit Reisdrink, Gemüsebrühepulver und etwas Salz und Pfeffer kräftig mixen. Tofu fein würfeln und Knoblauch in Scheiben schneiden.

 

Rezept Spaghetti Carbonara Zubereitungsschritt 1

2. Schritt

Tofu und Knoblauch im Olivenöl knusprig braten. Cashewsauce unter Rühren erwärmen. Spaghetti laut Packungsanleitung al dente kochen.

Rezept Spaghetti Carbonara Zubereitungsschritt 2

3. Schritt

Spaghetti abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Basilikum grob zupfen. Spaghetti, Sauce, etwas Pfeffer, Tofu und Knoblauch und der Hälfte des Basilikums in einer Schüssel mischen. Sollten die Spaghetti zu klebrig werden, etwas Kochwasser einrühren.

Rezept Spaghetti Carbonara Zubereitungsschritt 3

4. Schritt

Die Spaghetti auf vorgewärmte Teller geben und mit restlichem Basilikum und grobem, schwarzem Pfeffer bestreuen.

 

TIPP: Die Cashewsauce ist eine tolle Basis für verschiedenste, vegane Saucen!

 

 

Rezept Spaghetti Carbonara

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...