Vegane Naked Cake

Zutaten

Zubereitungszeit etwa 2 Stunden + 4 Stunden Kühlzeit

Zubereitung

1. Schritt

Vegavita Coco Natur, Vegavita Agavendicksaft, Essig und Öl mischen. Weizenmehl, Backpulver, Vanillezucker und Kokosflocken zu geben und in der Rührmaschine kurz zu einem zähflüssigen Teig verarbeiten. 2 Springformen (ø20 cm und ø14 cm) dünn mit Öl bepinseln, den Rührteig einfüllen und im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C (Heißluft) etwa 35 – 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen, anschließend überkühlen und aus der Form lösen.

50 ml des Vegavita Reisdrinks mit Puddingpulver und Zucker glattrühren, restlichen Reisdrink mit Vanilleextrakt in einem Topf aufkochen, Puddingmischung einrühren und unter Rühren 2 Minuten kochen, anschließend kurz überkühlen lassen.

2. Schritt

Margarine würfeln, mit Kokosmus zum Pudding geben und mit dem Handrührgerät gut aufschlagen. Pudding, Margarine und Kokosmus sollten Zimmertemperatur haben, sonst können sie sich nicht verbinden. Beide Böden horizontal dritteln und dünn mit Himbeerkonfitüre bestreichen. Die Creme etwa 5 mm dick zwischen den Böden aufstreichen und die 2 Torten wieder zusammensetzen.

3. Schritt

Die Oberseite der Torten mit der restlichen Creme bestreichen und mit Kokosflocken bestreuen. Die Torten einzeln im Kühlschrank mindestens 4 Stunden durchkühlen lassen.

4. Schritt

Die 2 Torten übereinandersetzen und mit Blumen und österlicher Dekoration dekorieren.

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...