Vegane Bao Buns

Zutaten

Zubereitungszeit: 60 Minuten + 45 Minuten Rastzeit

Zubereitung

1. Schritt

Reisdrink leicht erwärmen und mit Öl mischen. Mehl, Germ, Zucker und Salz mischen, Reisdrink zugeben und in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät mit Knethaken 3 Minuten zu einem homogenen Teig verarbeiten. Teig 30 Minuten an einem warmen Ort rasten lassen. Rotkraut in fein Streifen schneiden und mit Sojasauce, Essig und Öl kräftig verkneten.

Rezept Bao Buns Zubereitungsschritt 1

2. Schritt

2 Blätter Backpapier in 10 cm große Quadrate schneiden. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 0,5 cm dick ausrollen und Kreise (ø 10 cm) ausstechen. Teigkreise mit etwas Öl bestreichen, zur Hälfte ein Backpapier auflegen und Teig über dem Backpapier zusammenklappen, nochmals 15 Minuten rasten. Ein Topf mit Wasser erhitzen und ein mit Öl ausgestrichener und mit Backpapier belegten Dämpfeinsatz einhängen. Burger in Streifen schneiden.

Rezept Bao Buns Zubereitungsschritt 2

3. Schritt

Chili fein schneiden und Zitrone abreiben. Beides mit Mayonnaise verrühren. Die Bao Buns auf den Dämpfeinsatz geben mit einem Deckel abdecken und 15 Minuten dämpfen. (Alternativ im Dampfgarer 15 Minuten bei 100°C dämpfen). Burgerstreifen in einer Pfanne mit Öl braten. Erdnüsse grob hacken.

Rezept Bao Buns Zubereitungsschritt 3

4. Schritt

Die Buns entnehmen, Backpapier entfernen und mit Krautsalat, Burgerstreifen, Chili-Mayo, Erdnüssen und Koriander füllen.

Rezept Bao Buns Zubereitungsschritt 4

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...