Poke Bowl mit veganem Lachs

Zutaten

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten + 24 Stunden Marinierzeit

Zubereitung

1. Schritt

Die Karotten schälen und mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Rauchsalz, Essig und Öl gut verrühren. Die Karotten 1 Minute in Wasser kochen, vorsichtig abgießen und in eine Schüssel geben. Die Marinade über die warmen Karotten geben und Karotten in eine verschließbare Box geben.

Rotkraut fein schneiden und kräftig mit Salz und Pfeffer verkneten. Beides rund 24 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Rezept Poke Bowl Zubereitungsschritt 1

2. Schritt

Tofu in Scheiben schneiden. Mango und Avocado schälen und nach Belieben kleinschneiden. Für die Marinade alle Zutaten mit 50 ml Wasser in ein Schraubglas geben, verschließen und kräftig schütteln.

Rezept Poke Bowl Zubereitungsschritt 2

3. Schritt

Koriander grobschneiden und mit dem Öl kräftig mixen. Das Korianderöl über den geschnittenen Tofu geben. Reis, veganer Lachs, Rotkraut, Mango, Avocado und marinierten Tofu dekorativ in eine Bowl geben.

 

Rezept Poke Bowl Zubereitungsschritt 3

4. Schritt

Zum Schluss mit Sesam bestreuen und nach Belieben mit Koriander garnieren. Die würzige Marinade dazu servieren.

TIPP: Nach Belieben kannst du die Marinade der Karotten mit Algen oder anderen Zutaten variieren!

Rezept Poke Bowl

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...