Feurige Thai-Tofu Spieße mit Süßkartoffelpüree und Mango-Limetten-Salat

Zutaten

Arbeitszeit: Ca. 60 Min.

Zubereitung

1. Schritt

Tofu und Paprika klein schneiden und abwechselnd auf die Spieße stecken.

Knoblauch und Ingwer zusammen mit Limettensaft im Mörser zerreiben und damit die Spieße würzen.

Jungzwiebeln und Chilis schneiden.

Feurige Thai-Tofu Spieße mit Süßkartoffelpüree und Mango-Limetten-Salat Step 1

2. Schritt

In Salzwasser gekochte Süßkartoffeln werden, sobald sie weich sind, geschält, geschnitten und angebraten.

Mango schneiden und mit Chili, Koriander und Jungzwiebeln vermengen. Abschließend das Gemisch aus dem Mörser mit Limettensaft und Öl würzen und den Salat anrichten.

Feurige Thai-Tofu Spieße mit Süßkartoffelpüree und Mango-Limetten-Salat Step 2

3. Schritt

Die Süßkartoffeln pürieren und mit Kokosmilch eindicken. Anschließend mit Salz, Öl und Limettensaft verfeinern.

Die Spieße anbraten und nach Geschmack mit Chili nachwürzen.

Feurige Thai-Tofu Spieße mit Süßkartoffelpüree und Mango-Limetten-Salat Step 3
Feurige Thai-Tofu Spieße mit Süßkartoffelpüree und Mango-Limetten-Salat Step 4

4. Schritt

Lasst es euch schmecken!

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...