Vegane Nachspeisen

Kennt ihr das auch? Wenn man sich beim Mittagessen so angegessen hat, dass der Magen beinahe zu platzen scheint. Doch dann gibt es noch Nachtisch, dem man einfach nicht widerstehen kann. Denn egal wie viel wir essen, für Nachtisch ist immer Platz!

Außerdem heißt es ja bekanntlich, dass Süßspeisen nicht in den Magen sondern direkt ins Herz gehen. ;-)

Für alle Süßen unter euch, ist dieser Beitrag genau das richtige, denn heute zeigen wir euch unsere liebsten Nachspeisen Rezepte, von denen wir einfach nicht genug bekommen können.

Flaumige Erdbeerknödel

Hach. Uns fehlen die Worte. Fruchtig. Fluffig. Leicht.

Mit nur wenigen Zutaten lassen sich die flaumigen Erdbeerknödel ganz einfach zubereiten. Unsere Geheimzutat: der Seidentofu. Denn der macht das ganze noch viel weicher. Gewälzt in Zimt Bröseln und mit Staubzucker bestreut werden die Knödel zu einem himmlischen Geschmackserlebnis. Hier geht’s zum Rezept. 

Kokos-Pancakes mit Agavendicksaft

Manche Leute mögen zwar der Meinung sein, dass Pancakes nur als Frühstück geeignet sind. Wir finden aber, dass diese kleinen Wunderlinge einfach zu jeder Tageszeit gegessen werden können. Die Kombination aus Kokosflocken und Heidelbeeren verleiht dem Gericht noch ein gewisses Urlaubsgefühl, sodass wir beinahe das Gefühl haben in der Karibik am Strand zu liegen. Und so einfach  könnt ihr unsere Lieblinge zubereiten. 

Vegane Panna Cotta

Der Dessert Klassiker aus Italien besteht ursprünglich aus gekochter Sahne. Bei uns bekommt das Rezept allerdings ein kleines Makeover: Gesünder, fruchtiger und natürlich vegan!

Mit der Basis aus Chia Samen, Vanilleschoten und Kokosmilch zusammen mit blanchierten Marillen, Schokoladeneis und ein paar Blättern frischer Minze zeigt sich die Süßspeise von einer neuen Seite.

Bratapfelcreme mit Schokocrumble

Was gibt es besseres als der Geruch von gebratenen Äpfeln und Zimt, der den ganzen Raum erfüllt? Bratapfelcreme mit Schokocrumble. Die Mischung aus Bratapfelmasse, Pudding und Schokoherzen lässt das Herz einer jeden Naschkatze höher schlagen! Hier geht’s zum Rezept.