Joseph Brot

Info

In Wien gibt’s mittlerweile sehr viele Restaurants, die eine große vegane Auswahl zu bieten haben. Ein wenig schwieriger ist’s jedoch schon mit veganen Frühstücksoptionen. Zum Glück tut sich aber auch am „Frühstückssektor“ einiges.

So gibt’s zum Beispiel im Joseph Brot Bistro in der Landstraße Hauptstraße nicht nur Brot „vom Pheinsten“, sondern auch eine rein vegane Frühstücksoption. Unschwer auf der Speisekarte zu erkennen, nennt sich das rein pflanzliche Frühstück „THE VEGAN“.

Nebst getoasteten Joseph Brot (ein Erdäpfel Toastbrot) sowie einem Chia Mango Granola Joghurt, überzeugt vor allem die Köstlichkeit, die in einer hübschen Pfanne serviert wird. Mit Salat garniert, werden hier Tofu, eine Avocado Creme und Cherry-Tomaten mit köstlichem Gemüse wie Champignons, Mais und geröstetem Topinambur serviert. Sieht nicht nur köstlich aus, sondern schmeckt auch so und macht wirklich satt.

Wer nach dieser Frühstücksoption noch immer hungrig sein sollte, kann ich den Milchreis als „Nachspeise“ empfehlen. Dieser gepuffte Reis gepaart mit Sauerkirschen, Kokosnuss und Zitronengras stillt garantiert jeden Appetit. :-)

Das minimalistisch gehaltene Ambiente im Bistro ist für meinen Geschmack fast ein wenig zu clean und steril. Wenn es das Wetter zuläßt, kann man jedoch auf einen kleinen Gastgarten direkt vor der Tür ausweichen. Der Purismus im Inneren stört mich jedoch weniger als die Tatsache, dass die Tischaufteilung sehr eng bemessen ist. Die Nachbartische haben einen gefühlten Abstand von 30 Zentimeter, was sich auch entsprechend im Lärmpegel bemerkbar macht. Das schnelle und freundliche Servicepersonal macht diesen Umstand aber wieder wett. Über was man jedoch nicht hinweg sehen kann, sind die Preise. Auch wenn die Qualität sehr hochwertig ist, sind die Preise mit über 12 Euro für ein Frühstück ohne Getränk sehr gehoben.

Fazit: Top-Qualität die schmeckt, aber seinen Preis hat. Dafür bekommt man ein veganes Frühstück, dass über den Tellerrand von Tofu-Scrambles schaut. Und das beste Brot in Wien gibt’s noch dazu.