Kärntner Nudeln

GENIESSEN AUF KÄRNTERNISCH

Ein Highlight der regional österreichischen Küche ist die Kärntner Nudel. Die aufwendig zuzubereitende Kärntner Kasnudel besticht durch die Kunst des „Krendelns“ – so nennt man das kunstvolle Verschließen von gefüllten Teigtaschen, damit der traditionell gewellte Rand der Kärntner Nudeln entsteht.  Für den schnellen Genuss aus dem Tiefkühler gibt’s nun auch die veganen Kärntner Nudeln mit Kartoffelfülle. Mit Minzblättchen serviert, gelingt so die Kärntner Spezialität in jedem Fall und ist blitzschnell zubereitet.

Neu Kärntner Nudeln | Vegavita

Zutaten

Wasser, WEIZENMEHL, 9,7% Kartoffelflocken, Speisesalz unjodiert, geröstete Zwiebeln (Zwiebeln, Palmöl, WEIZENMEHL, Salz), pflanzliche Öle (Sonnenblume, Raps), Gewürze, Kräuter.

Allergene

  • Weizenmehl
Nährwerte pro 100g % der RM**
pro 100g
pro 100g % der RM**
pro 100g
Energie in kJ / kcal672 kJ / 159 kcal7,4
Fett1,4 g 2,0
- davon gesättigte Fettsäuren0,7 g3,5
Kohlenhydrate31 g11,9
- davon Zucker0 g0,0
Ballaststoffe1,9 g
Eiweiß4,6 g9,2
Salz1,0 g16,7
  • ** Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400kj/2000kcal)

Zubereitung

Die tiefgefrorenen Teigtaschen im kochenden Salzwasser ca. 9 Minuten leicht kochen lassen.