Unser Seidentofu im Glas ist nicht umsonst ein „Allesgönner“: als Basis für Suppen und Saucen besticht er genau so wie als Grundlage für köstliche Desserts, kräftige Shakes oder sommerliche Gerichte wie unseren veganen Hot Pot. Grund genug, dir hier unsere besten Rezepte mit dem Tofu-Superstar zu präsentieren:

Sizilianischer Salat

Sizilianischer Salat

Salat gehört zu den natürlichen Lebensräumen des Tofu. Umso wohler fühlt sich der Tofu, wenn er mit Öl und Knoblauch mariniert wird und sich zusammen mit frischem Gemüse und Salat zu dieser köstlichen Salatvariation formt — das ganze Rezept findest du hier.

Powershake
Powershake

Mehr Power? Kein Problem mit diesem Rezept! Banane, Kakao und Agavendicksaft verschmelzen mit Minze und Physalis dekoriert zu diesem Powerhouse. Um dich selbst zu überzeugen, kannst du hier das vollständige Rezept finden.

Kalte Power-Suppe für den Sommer

Kalte Power-Suppe für den Sommer

Mit dieser kalten Suppe machst du auch im Sommer alles richtig — Avocados, Gurke, Kirschtomaten und unser Tofu-Superstar bilden die Basis für diesen delikaten Power-Kick in Suppenform! Das vollständige Rezept findest du hier.

Hot Pot Sommer

Hot Pot Sommer

Sommerzeit ist Spargelzeit. Das weiß auch unser Seidentofu, der sich mit Spargel, Fisolen und Kidney-Bohnen sowie einer feinen Sauce Hollandaise in diesen Gaumen- und Augenschmaus verwandelt. Unser Sommer Hot Pot lässt sich kinderleicht nachkochen — das Rezept dazu findest du hier.

Dessert Klassiker

Dessert Klassiker

Was wäre eine Rezeptliste ohne Nachspeise? Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren (andere Beeren sind ebenfalls willkommen) machen die selbstegmachte Tofu-Vanillecreme zum absoluten Highlight. Das Rezept zum immer wieder Nachkochen und Genießen findest du hier!

Mousse Au Chocolat

Mousse au Chocolat

Wenn es um Desserts geht darf natürlich auch ein richtig gutes Mousse Au Chocolat nicht fehlen. Was du für ein unvergessliches Nachspeisenerlebnis brauchst:

240g vegane Kuvertüre (weiß oder dunkel)
200g Seidentofu
4 EL Agar-Agar
120 ml vegane Schlagcreme
200g Himbeeren (bei Bedarf Agavendicksaft zum Süßen)

Die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen, Seidentofu mit dem Mixer glatt rühren, Agar-Agar und Agavendicksaft bei Bedarf zugeben. Die Schlagcreme aufschlagen und zusammen mit der geschmolzenen Kuvertüre ebenfalls unterheben. In kleine Gläser füllen und im Kühlschrank gut durchziehen lassen bis die Masse schön fest ist. Himbeeren pürieren und sobald die Masse etwas fester ist darauf verteilen. Wieder im Kühlschrank durchkühlen lassen. Mit frischen Himbeeren garnieren und genießen!

Tofu-Scramble

Tofu Scramble

Egal ob beim Frühstück oder als leckere Zwischenmahlzeit — mit diesem einfachen Rezept hast du in Windeseile ein köstliches Tofu-Scramble, dass natürlich je nach Lust und Laune erweitert werden kann:

200g Seidentofu
1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe
1 Paprika
1 Prise Salz & Pfeffer
1 Prise Kurkuma
1 Bund frische Kräuter

Den Seidentofu mit der Gabel zerkrümeln. Schalotte, Knoblauch und Paprika klein schneiden und in etwas Öl anschwitzen. Den Tofu zugeben und bei starker Hitze so lange köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann die Hitze reduzieren und anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kurkuma abschmecken und mit gehackten Kräutern servieren!

Salatdressing

Salatdressing

Salat neu entdecken leicht gemacht — mit unserem Dressing machst du jeden Salat zum Mittelpunkt! Was du für unser köstliches Tofu-Dressing brauchst:

400g Seidentofu
1 Knoblauchzehe
3-4 EL Weißweinessig
4 EL Olivenöl, Salz & Pfeffer
2 Frühlingszwiebeln
1/2 Bund frisches Basilikum

Den Tofu grob zerkleinern und in einen hohen Rührbecher geben. Knoblauch schälen, fein würfeln und mit Essig und Öl dazugeben. Alles fein pürieren, salzen und pfeffern. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem Grün in Ringe schneiden. Basilikum abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Beides unter das Dressing mischen.